Nachrichten

Predigt beim Diakoniegottesdienst am 15. März 2015

Liebe Gemeinde,

sicher kennen Sie sie alle diese kleinen, weißen Autos, die durch die Marktgemeinde Wendelstein und durch Kornburg sausen. Twingos, Polos und neuerdings Ups. Oft sieht man sie vor Häusern stehen, manchmal etwas gewagt geparkt. Aber sie stehen ja meist nicht besonders lange dort. Sie machen sich gleich wieder eilig auf den Weg. Man erkennt diese kleinen weißen Autos sofort. "Diakonie Wendelstein" steht auf ihnen in blauen und violetten Lettern geschrieben.

Diakonieverein auf einem guten Weg

November 2014 - Am 8. November fand die Mitgliederversammlung 2014 des Diakonievereins statt. Das Martin-Luther-Haus war fast bis auf dem letzten Platz belegt. Pfr. Norbert Heinritz begrüßte die zahlreich erschienen Mitglieder und Geschäftsführerin Annette Messner berichtete aus der laufenden Arbeit. Besonderes Interesse fand der Bericht über den Stand der Dinge bei der Planung des neuen Diakoniezentrums am Kohlschlag. Die stationäre Pflege wird von 18 auf 48 Plätze erweitert und durch eine Tagepflege ergänzt werden.

10 Jahre Sternen-Kinder-Haus in Wendelstein

Mai 2014 - Das Sternen-Kinder-Haus des Diakonievereins Wendelstein feierte sein zehnjähriges Jubiläum mit einem großen Fest. Seit 2004 werden dort in der Kinderkrippe die ganz Kleinen von 0 bis 3 Jahren und im Kinderhort Grundschulkinder gut betreut. Die Marktgemeinde Wendelstein errichtete vor 10 Jahren das Gebäude für 25 Hort- und zwölf Krippenkinder. Als Träger konnte der Wendelsteiner Diakonieverein gewonnen werden.

20 Jahre Haus der Diakonie

Oktober 2010 - 1990 wurde im Haus der Diakonie in der Kirchenstraße der Betrieb einer stationären Pflegeeinrichtung aufgenommen. Es war eine neue Herausforderung für den wachsenden Wendelsteiner Diakonieverein. Realisiert werden konnte das Ganze, weil die evangelischen Kirchengemeinden aus Kornburg, Röthenbach/St. Wolfgang und Wendelstein, die katholische Kirchengemeinde und die Marktgemeinde Wendelstein an einem Strang zogen, ein Musterbeispiel für die gute Zusammenarbeit von Kommune und Kirche und für die Ökumene.

Seiten

Subscribe to RSS - Nachrichten